Hamburg. Am Sonntag ist „Tag der Heimat“, ein Gedenktag, der nach dem Zweiten Weltkrieg für deutsche Heimatvertriebene initiiert wurde. Im Abendblatt schreiben heute drei Journalisten von „Amal, Hamburg!“, darüber, was Heimat für sie als Flüchtlinge bedeutet. Sie berichten seit April auf Arabisch und Persisch über das Leben in Hamburg.

weiterlesen