Andreas Speit

Der Täter, Stephan Ernst, scheint gefasst. Die Ermittlungen im Mordfall Walter Lübcke laufen noch. Seit Anfang dieser Woche verdichten sich die Hinweise, dass Stephan Ernst, der sich über Jahre in der Neonazi-Szene bewegt hat, 1993 einen Bombenanschlag gegen Flüchtlinge verüben wollte, vorbestraft ist wegen versuchtem Totschlag, einer Messerstecherei und nun einen Mord begangen haben soll. Die Generalbundesanwaltschaft spricht selbst von einem ‚rechtsextremen’ Hintergrund.

weiterlesen