Ein sehr guter Rechercheartikel mit Bilder.

Am gestrigen Montag versammelten sich zum fünften Mal in Folge Rechte unter dem Motto «Merkel muss weg» in Hamburg. Nachdem das «Hamburger Bündnis gegen Rechts» ihnen mit einer Anmeldung am Gänsemarkt zuvorgekommen ist, mussten die Rechten diesen Montag zum Bahnhof Dammtor ausweichen. Erstmals ist die Zahl der Teilnehmenden rückläufig, so nahmen etwa 250 Menschen an der rassistischen Kundgebung teil. Auffällig war, dass der Anteil an bekannten Neonazis erneut angestiegen ist. Neben organisierten NPDlern wie Sven Mazurek, Daniel Herbst und dem ehemaligen NPD-Kandidaten Andreas Knüppel, nahm auch der Hamburger Neonazikader Torben Klebe teil.

Weiterlesen