Süddeutsche Zeitung, von Antonie Rietzschel

Christian Becker wollte den Dachverband der Deutschen Burschenschaften reformieren, doch jetzt schließt ihn seine eigene Verbindung aus. Der Dachverband weiß indes immer noch nicht, ob er die rechtsextremen Tendenzen in den eigenen Reihen weiter zulässt. 

"Hetzblog-Betreiber" - der Dachverband der Deutschen Burschenschaften machte per Twitter nochmal deutlich, was von so einem wie Christian Becker zu halten ist. Becker war am Wochenende mit großer Mehrheit aus seiner Studentenverbindung, der Alten Breslauer Burschenschaft der Raczecks zu Bonn, ausgeschlossen worden. Die Begründung: "Rufschädigendes Verhalten".

weiterlesen