Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag (14.07.12)

Der Runde Tisch reagiert gelassen auf geplante NPD-Kundgebung

Neumünster. Die Nadelstiche der NPD pieksen offenbar nur schlecht: Demonstrativ gelassen reagierten gestern Vertreter vom Runden Tisch für Toleranz und Demokratie auf die Ankündigung der NPD, am kommenden Montag ab 16 Uhr vor dem Rathaus eine Kundgebung abzuhalten. Aufrufe zu Gegendemonstrationen gab es nicht. weiterlesen