taz, Der rechte Rand, von Andreas Speit
Keine guten Tage für die Rechtsrockszene im Norden: Die Kieler Band "V-Punk", eng mit der heimischen rechtsextremen Szene verwoben, sollte morgen in Hamburg auftreten. Nachdem die Betreiber des Hevy-Metal-Clubs "Headbangers Ballroom" von einer Antifa-Initiative über die Verflechtungen der Band um Frontmann Zeljko Topic informiert wurden, sagten sie das Konzert kurzfristig ab. Im holsteinischen Neustadt ging derweil die Polizei gegen einen Rechtsrockvertrieb vor. Hier weiterlesen