#hanau #SayTheirNames
4 Jahre Mahnwache: Wir machen weiter! +++ Freitags 17 - 18 Uhr +++ Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall +++
GERADE JETZT: Erinnern für Gegenwart und Zukunft
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Werde Stammtischkämpfer*in

 Am 23. September 2022 jährt sich zum fünften Mal der Tod von Atilla Özer, der 2004 den rechten Terroranschlag in der Kölner Keupstraße überlebte und an den Folgen starb. Seit 2020 organisieren Candan Özer und solidarische Menschen in Hamburg eine Gedenkveranstaltung.

Candan Özer:
"Die Zeit vergeht leider sehr schnell. Es sind nun 5 Jahre, dass wir uns von unserem Herz Atilla verabschieden mussten. Für uns ist es dergleiche Schmerz wie am 1.Tag? Wir haben viel mit der Öffentlichkeit geteilt und viele solidarische Menschen haben unser Leid geteilt. Nun möchte ich dies mit euch am 23. September 2022 in Hamburg erneut teilen.

'Die Zeit heilt keine Wunden, sie lässt jeden Tag aufs neue daran
erinnern stark zu bleiben und für viel Licht im Paradies zu sorgen'. Wir freuen uns, wenn durch zahlreiches Erscheinen, Grußbotschaften und Erinnerungen das Licht nie erlöscht!"

Freitag 23. September 2022: Gedenken an Atilla Özer in Hamburg:

18 Uhr, Saal in der W3, Nernstweg 32-34, Hamburg
Film "Der Kuaför aus der Keupstraße",

20 Uhr, Alma-Wartenberg-Platz (Hamburg-Altona)
Gemeinsames und öffentliches Gedenken

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv