#hanau #SayTheirNames
Aufruf / Positionspapier unterzeichnen!
Mahnwache am Stadthaus +++ Freitags 17 - 18 Uhr +++ Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall +++
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Werde Stammtischkämpfer*in
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü

Unter den besonderen Bedingungen in „Corona-Zeiten“, verlief unser Protest gegen die angemeldete Versammlung der Partei "Die Rechte" ausgesprochen erfolgreich.

Dafür möchten wir uns bei allen Teilnehmer*innen, Redner*innen, Ordner*innen, und den vielen „Spaziergänger*innen“ in Harburg, Hamburg und Bergedorf bedanken. Alle Mahnwachen waren mit 25+X Beteiligten gut gefüllt und insgesamt war die Beteiligung mit mehreren hundert Menschen auf und um die Mahnwachen spektrenübergreifend und sehr viel größer, als zu erwarten.

An allen Standorten herrschte gute Stimmung und es gab verschiedene Redebeiträge der Bündnispartner zu hören, so dass die vielfältige Bündnisbreite der heutigen Aktionen sehr gut abgebildet wurde.

Unter dem Aspekt, dass die Nazis heute ihre menschenverachtende Propaganda nicht auf die Straße tragen konnten, begrüßen wir das Verbot vom Bundesverfassungsgericht – betrachten es aber trotzdem als Dilemma, dass das Urteil nicht aus politischen sondern aus Infektionsschutzgründen so ausgefallen ist.

Unser Dank gilt auch den Moderator*innen, die uns heute über 6 Stunden mit einer Live-Berichterstattung des Freien Sender Kombinats immer aktuell informiert haben, mit verschiedenen Interviewpartner*innen Hintergründe beleuchtet haben und so auch den Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht an den heutigen Aktionen teilnehmen konnten, ermöglicht haben zumindest am Radio dabei zu sein.

#LeaveNoOneBehind

Gegen jegliche Ausgrenzung und Diskriminierung – gleiche Rechte für alle Menschen! Für eine solidarische Gesellschaft für alle Menschen!

 

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv