Linker Bewegungsblock bei |dq|Ein Europa für alle|dq|
Eine Stadt für alle – Ein Europa für alle – Eine Welt für alle!
St. Pauli Lauf gegen Rechts
Sonntag, 02. Juni 2019, 8. Lauf gegen Rechts
Nächster angekündigter Termin 14.04. - Achtet auf aktuelle Infos!
Solidarisch gegen Rechte Hetze
Demo: Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegeng Nationalismus / Hamburg
https://www.ein-europa-fuer-alle.de/hamburg
+++ Mahnwache am Stadthaus +++ jeden Freitag +++ 17:00 - 18:00 Uhr +++
Petition unterschreiben
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Werde Stammtischkämpfer*in
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü

Die Organisatoren der rassistischen Kundgebungen unter dem Motto „Merkel muss weg“ haben erklärt, dass sie im Dezember keine Versammlung machen und auch für den ersten Januar-Mittwoch liegt, unseren Informationen nach, keine Anmeldung vor. Dies ist vor allem ein Erfolg des kontinuierlichen, antifaschistischen Protests unterschiedlichster Art auf der Straße. Hatten die Rechten um Thomas Gardlo im Frühjahr noch wöchentlich gehetzt, so konnten sie sich nach einer längeren Sommerpause nur noch zweimal dazu aufraffen. Von der groß angekündigten Offensive im monatlichen Takt ist ein kläglicher, gesellschaftlich isolierter Haufen übriggeblieben. Ob die Aufmärsche doch noch irgendwann 2019 eine Fortsetzung finden, werden wir aufmerksam verfolgen. 
Das Hamburger Bündnis gegen Rechts dankt den Tausenden Menschen, die uns regelmäßig unterstützt haben und mit uns auf die Straße gegangen sind. Hamburg bleibt antifaschistisch!
Statt mit einer Demonstration unseren Erfolg zu feiern, möchten wir Euch aufrufen sich rechter Hetzte an anderer Stelle entgegen zu stellen. Für Montag rufen die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) die SchülerInnenkammer und die Lehrerkammer gemeinsam zu einer Demonstration unter dem Motto „„Haltung zeigen statt Zurückhaltung üben – Engagierte Lehrkräfte und politische Bildung an Schulen stärken! Rechtspopulismus entgegentreten!" auf. Die Demo führt vom Curiohaus in der Rothenbaumchaussee zur AfD-Zentrale in der Hamburger Innenstadt. Anlass ist der Internetpranger der AfD gegen eine fortschrittliche Bildungspolitik. Das HBgR und andere unterstützen diese Demonstration. Den Aufruf findet Ihr hier

Demonstration gegen die AfD und ihre Bildungspolitik
Montag den 3. Dezember, 18.00 Uhr
Curiohaus, Rothenbaumchaussee

 

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv