Schon über 160 Unterstützer*innen! Aufruf jetzt unterschreiben!
Achtung: PEGIDA will es erneut versuchen, ab September Gänsemarkt! Wir werden da sein!!!!
+++ Mahnwache am Stadthaus +++ jeden Freitag +++ 17:00 - 18:00 Uhr +++
Petition unterschreiben
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Treffen jede gerade Kalenderwoche Dienstag, 19 Uhr, Raum Kubus, Centro Sociale, Sternstr. 2, 20357 HH
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü

Konsum statt Gedenken? Niemals!

Die heutige Kundgebung mit internationaler Beteiligung und insgesamt rund 350 Teilnehmern hat, wie auch die wöchentlich stattfindenden Mahnwachen, deutlich gemacht, warum Gedenken nicht privatisiert werden darf, sonden uns allen gehört!

Die bewegenden Worte, die die Redner*innen:

Esther Bejarano, Vorsitzende Auschwitzkomitee, Ehrenpräsidentin VVN-BdA
Ruth Marie Kröger, hat gelesen aus den Erinnerungen der Widerstandskämperin Lucie Suhling20180502 183721
Wolfgang Kopitzsch, Bundesvorsitzender AvS
Michael Weber, hat eine Erinnerung Werner Stenders an das Stadthaus gelesen
Ruth Barriff, Großbritannien, Tochter von Werner Stender
Martine Letterie, NL, Vizepräsidentin Amicale Internationale KZ Neuengamme
Magda Wajsen, Polen
Cornelia Kerth, Bundesvorsitzende VVN-BdA
Musikalische Umrahmung: Karsten Glinski (Saxophon)

heute in ihren Redebeiträgen gefunden haben, haben erneut eindringlich bewiesen, wie unerlässlich eine Sichtbarmachung dieses Ortes als zentrale Stätte des Nazi-Terrors und als würdiger Dokumentations- und Erinnerungsort an den antifaschistischen Widerstand und die Verfolgung in Hamburg ist.

Damit nicht wieder geschieht, was damals geschah.

20180502 18350920180502 183516

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv