Ab 05.09. jeden 1. Mittwoch in Hamburg - rechter Hetze entgegentreten! Kein Platz für Nazis und Rassist*innen
Demo Mi., 07. Nov 2018 um 17:30 Uhr Hachmannplatz
+++ Mahnwache am Stadthaus +++ jeden Freitag +++ 17:00 - 18:00 Uhr +++
Petition unterschreiben
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Treffen jede gerade Kalenderwoche Dienstag, 19 Uhr, Raum Kubus, Centro Sociale, Sternstr. 2, 20357 HH
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü

IMG 0002 11.500 Menschen haben am Montag, d. 19.03.2018 lautstark gezeigt, was sie von rechter Hetze, Pegida und AfD halten. Anhaltende Pfeifkonzerte bei der "Merkel-muss-weg" Kundgebung am Dammtor, "Haut ab" Rufe und immer wieder Sprechchöre gegen rechte Hetze und die AfD. Im Vorfeld haben 100 Antifaschist*innen auf dem Bahnsteig Dammtor demonstriert und blockiert. Diese wurden von der Polizei regelrecht die Treppe runtergeschubst!!! Nachdem die Mmw-Kundgebung aufgelöst war, entstand eine kraftvolle lautstarke Demonstration durch die Innenstadt zum Hamburger Rathaus. Dort hatte die AfD die erste Anmelderin und Initiatorin der Anti-Merkel-Demos, Uta Ogilvie, zu einer Veranstaltung eingeladen. Diese wurde übertönt von den ständigen antifaschistischen Sprechchören. Übrigens waren bei der Mmw-Kundgebung nur 160 rechte Personen. Die Zahl der Rechten sinkt wöchentlich, obwohl sie auf ihren Seiten und im Internet vom ständigen Zulauf sprechen - eine Lüge. Wir sehen uns montags! Bis der rechte Spuk ein Ende hat - Alle auf die Straße - keinen Fußbreit den Rassist*innen! Gemeinsam gegen rechte Hetze - Für eine solidarische Gesellschaft!

 

  

 


 

 

Achtung: Neuer Ort und neue Zeit

Kommt zu der angemeldeten Demonstration
Mo., 19. März 2018 um 17:30 Uhr

Mönckebergstraße vor Saturn, Nähe Hauptbahnhof

Wir demonstrieren ab jetzt jedes Mal durch die Innenstadt, um die Öffentlichkeit zu erreichen und den Nazis die Plätze zu nehmen.

2018 03 05 Wir sagen tschuess

Der Merkel-muss-weg-Aufmarsch der Nazis muss für Montag den 19. März erneut zum Dammtor ausweichen. Angekündigt ist jetzt 19:00 Uhr auf dem Dag-Hammarskjöld-Platz.

Außerdem hat die AfD Bürgerschaftsfraktion am Mo., 19. März, 20 Uhr, im Rahmen ihrer Veranstaltungen Fraktion im Dialog die erste Anmelderin und Initiatorin der Anti-Merkel-Demos, Uta Ogilvie, zu einer Veranstaltung ins Rathaus eingeladen. Wir werden dies nicht umkommentiert lassen, sondern mit einer Demonstration ebenfalls zum Rathaus ziehen.

Wir nehmen den Nazis die Räume und gehen dorthin, wo sie ihre Hetze verbreiten - achtet auf aktuelle Infos, vernetzt euch & passt auf euch auf!

Wir sehen uns jeden Montagabend - Alle auf die Straße – keinen Fußbreit den Rassist*innen!

Gemeinsam gegen rechte Hetze - Für eine solidarische Gesellschaft!

 

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv