AfD-Watch Hamburg geht online…
Informationspool zur kritischen Auseinandersetzung mit der Hamburger AfD
Neujahrsgrüße 2020
+++ Mahnwache am Stadthaus +++ jeden Freitag von 17.00 – 18.00 Uhr Stadthausbrücke / Ecke Neuer Wall +++
Petition unterschreiben
Rechte Hetze tötet! Geistige Brandstifter benennen und bekämpfen!
Misch Dich ein! AGR Aktiventreff
Werde Stammtischkämpfer*in
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü

Auch für die kommenden Montage ist mit erneuten Demonstrationen der Rechten in der Hamburger Innenstadt zu rechnen.

Unter der gemeinsamen Klammer, die Politik Angela Merkels abzulehnen, versammeln sich verschiedene rechte Gruppen und Einzelpersonen. Bereits im Vorfeld wurde überregional auf rechten Internetportalen für diese Kundgebung mobilisiert. Die Ablehnung gegenüber Merkel steht in rechten Internet-Foren und Kreisen seit einigen Jahren als Chiffre/stellvertretend für die Ablehnung von Geflüchteten und gegen eine offene und solidarische Gesellschaft. So verwundert es kaum, dass Mitglieder der Identitären Bewegung, bekannte Neonazis, rechte Hooligans und Sympathisant_innen der AfD an der Kundgebung teilnahmen, wie antifaschistische Recherchen belegen. Wie auch in den vergangenen Wochen, werden auch am kommenden Montag wieder hunderte Menschen ihre Ablehnung gegenüber diesen rechten und rassistischen Treiben deutlich machen!

Für Solidarität gegen rechte Hetze!" Montags gemeinsam nach den Rechten sehen!
Ab 18 Uhr: facebook.com/Hamburger-Bündnis-gegen-Rechts, #nonazishh, #HH1902

Antifa

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv