Kein Platz für Nazis in Hamburg - nicht in den Parlamenten, nicht im Stadtteil, nicht im Betrieb

Thor Steinar-Laden in Glinde macht dicht

Endstation rechts, von Oliver Cruzcampo

Trotz ausgelaufenem Mietvertrag und Räumungsklage wollten die Betreiber den Thor Steinar-Laden in Glinde bei Hamburg nicht schließen. Bis zuletzt war er geöffnet, doch nun stapeln sich dort Umzugskisten, am Wochenende führte die Bürgerinitiative erleichtert die möglicherweise letzte Mahnwache durch.

Das Kapitel Thor Steinar in Glinde scheint endgültig abgehakt. In den vergangenen Tagen prangte ein Zettel mit der Aufschrift „geschlossen“ auf der Schaufensterscheibe des umstrittenen Geschäfts in der Möllner Landstraße 37C. In dem Laden waren mehrere Paletten und Umzugskartons zu erkennen, das Geschäft wurde offenbar endgültig geräumt.

weiter

 
< zurück   weiter >